Kritiken & Reaktionen: Frauenforum Salzkammergut, Oktober 2008

Reaktionen

sich entwerfen können – Ein Simone de Beauvoir Update

Frauenforum Salzkammergut, Oktober 2008

„Ein zersplitterter Spiegel, ein oranges Tuch, eine Schreibmaschine – THEATER in Ebensee, 23. Oktober 2008
Die ZuschauerInnen im Kino Ebensee sahen eine eindrucksvolle szenische Collage aus Originaltexten Simone de Beauvoirs. Inszeniert von Brigitte Pointner, bravorös gespielt von Anita Zieher. Für die stimmige atmosphärische Verbindung zwischen den Texten sorgte das Violoncellospiel von Margarethe Deppe. Die immer wieder eingespielten Stimmen anderer,… zusammen mit dem reduzierten aber sehr aussagekräftigen Bühnenbild ließen die Aufführung zu einem bewegenden Streifzug durch ein bewegendes Leben einer die Welt bewegenden Frau werden. BRAVISSIMO!“

Kritiken & Reaktionen: DrehpunktKultur, Mai 2008

Reaktionen

sich entwerfen können – Ein Simone de Beauvoir Update

DrehpunktKultur, Mai 2008

„Anita Zieher hatte ihre Rolle nicht nur perfekt gelernt, man hatte das Gefühl, diese berühmte Frau war ihr für diesen Auftritt in Fleisch und Blut übergegangen. […] Der Regisseurin, Brigitte Pointner, und der Klangdesignerin, Margarethe Deppe, ist es gelungen mit aktuellen Bezügen und der Verwendung neuerer Medien moderne Gesichtspunkte in die Performance über Simone de Beauvoirs Werk und Lebensentwurf einzubringen. […]“

Der ganze Artikel auf: www.drehpunktkultur.at

Kritiken & Reaktionen: DieStandard, Jänner 2008

Reaktionen

sich entwerfen können – Ein Simone de Beauvoir Update

Die Standard, Jänner 2008

„Wer war Simone de Beauvoir? – Das „Portraittheater“ bringt 75 Minuten Einblick in das Leben bedeutender Frauen.
Ein zersplitterter Spiegel, ein oranges Tuch, eine Schreibmaschine: Mit wenig Ausstattung, aber viel Symbolkraft gestaltet sich das neue Stück des „Portraittheater“ über Leben und Denken Simone de Beauvoirs […]“

Der ganze Artikel auf: www.diestandard.at

Kritiken & Reaktionen: Aus dem Gästebuch

Reaktionen

sich entwerfen können – Ein Simone de Beauvoir Update

Aus dem Gästebuch

  • Faszinierende Vorstellung in einem tollen Kleintheater! Sogar Schweizerinnen sind begeistert!
    Anna Maria K.
  • Tolle Sprachverwendung, sehr beeindruckend. Schön, dass Theater Bildung sein kann.
    Iris
  • Genial, wenn die revolutionären Gedanken aus dem Alltag ausbrechen.
    Gudrun
  • Du schaffst es, uns die gesamte Zeit geistig zu fordern, zu unterhalten und kein bisschen Langeweile aufkommen zu lassen!
    Chris